Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe e.V.

Gründung

29. August 1990 - 7 Gründungsmitglieder - 385 Mitglieder (Stand: Januar 2013) - meist Eltern, Verwandte und Bekannte von betroffenen Kindern, auch ehemalige Patienten, Interessierte und Firmen. Unser Verein ist selbstlos tätig - wir sind politisch und religiös neutral - wir gehören keinem Dachverband an - unsere Mittel fließen ausschließlich der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe zu. Durch unsere Öffentlichkeitsarbeit und sonstigen Aktivitäten können wir das Interesse an unseren Zielen in der Bevölkerung kräftigen und immer erneut wecken.

Krankheit

Jährlich erkranken in Karlsruhe und Umgebung ca. 30 Kinder neu an Krebs. Die onkologische Abteilung, die seit 1970 besteht, verfügt über 18 Betten, alles Einzelzimmerund zusätzlich 2 Isolierzimmer. Es besteht jederzeit für Eltern die Möglichkeit, im Zimmer ihres Kindes zu übernachten. Auf der Station selbst haben wir einen Elternaufenthaltsraum geschaffen.

Die Dauer der stationären Behandlung der Kinder liegt zwischen 4 und 20 Monaten. Danach finden noch einige Jahre eine Kontrolluntersuchungen statt, bei zeitlich immer größer werdenden Abständen. Auf der S 24 werden bis zu 18 Kinder stationär behandelt und weitere 30 Kinder ambulant betreut. Das Alter der erkrankten Kinder liegt zwischen wenigen Tagen nach der Geburt bis ins frühe Erwachsenenalter. Die Heilungschancen bei kindlichem Krebs sind in den letzten 25 Jahren deutlich verbessert worden, so dass bei einzelnen Erkrankungsarten Chancen von bis zu 80% bestehen

Wir sagen Danke!

03.10.2014

Eine gigantische Veranstaltung- 20000 Besucher beim 12. Oktoberfest der Automeile Husarenlager

Am Samstag, 27.09.2014 hat die neue Wirtschafts- Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz um 11 Uhr mit dem obligatorischen Faßanstich, zusammen mit Hermann BRENK (GF Autohaus BRENK) und Christian Pawletta (GF Autohaus KUHN), das 12. Oktoberfest der Automeile Husarenlager eröffnet. 

Bei hervorragenden Wetterverhältnissen (..."Das tolle Wetter hat uns voll in die Karten gespielt" - resümierte Michael WALTER (GF Volvo Zentrum Geisser) an beiden Veranstaltungstagen strömten die Besucher zu einem Oktoberfest voller Attraktionen für alt und jung; besonders die Kinder hat es zu der von der Fa.PRO- SERV betreuten SPIELSTRASSE hingezogen, wie überhaupt in jeder Ecke des Festes viele Stationen "für Kinder" errichtet waren.   

 

Weiterlesen …

01.10.2014

GALA zum 100 jährigen Bestehen des Schloßhotels - Spende ü/€ 2000 an FUoKK eV

Karlsruhe (dnw). Erstklassige Gastronomie und Hotellerie, kulinarische Spitze und Tradition – diese Begriffe verbindet man seit 100 Jahren mit dem Schlosshotel Karlsruhe. Am vergangenen Freitag fand die große Jubiläumsgala im Spiegelsaal des Karlsruher Traditionshotels statt, zu der rund 90 geladene Gäste dem Schlosshotel ihre Aufwartung machten.

Einst logierten hier Gina Lollobrigida, Sophia Loren und Rock Hudson, als sie zu den Bambi-Verleihungen in Karlsruhe weilten. Im Rahmen der jüngsten Festlichkeiten empfing Hoteldirektor Patric Barth neben den vielen Stammgästen, Vertretern der ansässigen Clubs und Vereine und Partnern des Hotels auch den Geschäftsführer der Besitz- und Betreibergesellschaft des Schlosshotels Bernd Mäser von der LFPI Hotels Management Deutschland GmbH aus Köln, Klaus Hoffmann von der Karlsruher Tourismus GmbH, Gerd Stracke stellvertretend für die IHK Karlsruhe, Waldemar Fretz und Hans-Christoph Bruß von der DEHOGA Karlsruhe sowie Geschäftsführer der Metro Cash & Carry Deutschland GmbH – Karlsruhe Peter Knoll.

Weiterlesen …