Termine

17.07.2015 (Freitag)

Großes Sportfests auf der Sportanlage des SV BEIERTHEIM

24.10.2015 (Samstag)

25 Jahre FUoKK eV - Große Jubiläumsveranstaltung auf dem Klinikgelände am 24.10.2015

11:00 - 17:00

Newsletter

Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe e.V.

Gründung

29. August 1990 - 7 Gründungsmitglieder - 385 Mitglieder (Stand: Januar 2013) - meist Eltern, Verwandte und Bekannte von betroffenen Kindern, auch ehemalige Patienten, Interessierte und Firmen. Unser Verein ist selbstlos tätig - wir sind politisch und religiös neutral - wir gehören keinem Dachverband an - unsere Mittel fließen ausschließlich der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe zu. Durch unsere Öffentlichkeitsarbeit und sonstigen Aktivitäten können wir das Interesse an unseren Zielen in der Bevölkerung kräftigen und immer erneut wecken.

Krankheit

Jährlich erkranken in Karlsruhe und Umgebung ca. 30 Kinder neu an Krebs. Die onkologische Abteilung, die seit 1970 besteht, verfügt über 18 Betten, alles Einzelzimmerund zusätzlich 2 Isolierzimmer. Es besteht jederzeit für Eltern die Möglichkeit, im Zimmer ihres Kindes zu übernachten. Auf der Station selbst haben wir einen Elternaufenthaltsraum geschaffen.

Die Dauer der stationären Behandlung der Kinder liegt zwischen 4 und 20 Monaten. Danach finden noch einige Jahre eine Kontrolluntersuchungen statt, bei zeitlich immer größer werdenden Abständen. Auf der S 24 werden bis zu 18 Kinder stationär behandelt und weitere 30 Kinder ambulant betreut. Das Alter der erkrankten Kinder liegt zwischen wenigen Tagen nach der Geburt bis ins frühe Erwachsenenalter. Die Heilungschancen bei kindlichem Krebs sind in den letzten 25 Jahren deutlich verbessert worden, so dass bei einzelnen Erkrankungsarten Chancen von bis zu 80% bestehen

Wir sagen Danke!

15.05.2015

Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk - Carl Engler Schule spendet € 750

Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk …

Die Carl-Engler-Schule Karlsruhe spendet 750 Euro an den FUoKK.

Auch wenn Weihnachten schon wieder etwas zurückliegt, ist den Schülern wie auch den Lehrern die letzte Weihnachtsfeier noch sehr präsent. „Unter dem Motto: „Fröhliche Weihnachten überall!?“ haben wir ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt“, berichtet Christian Winter von Seiten des Organisationsteams bei der Spendenübergabe. Um den letzten Schultag vor den Weihnachtsferien ausklingen zu lassen, hatten Schüler und Lehrer eine gemeinsame Weihnachtsfeier organisiert. Neben musikalischen Einlagen gab es auch die Möglichkeit zum gemeinsamen Gedankenaustausch, bei dem auch eine kritische Auseinandersetzung mit dem Motto der Feier angeregt wurde. „Es war uns ein Anliegen unser Augenmerk auch auf die Menschen zu richten, die Weihnachten aufgrund ihrer persönlichen Lebensumstände nicht sorgenfrei oder vielleicht gar nicht genießen können“, erklärt Schülersprecher Daniel Sanchez. Da lag es für alle nahe, anderen etwas Gutes zu tun. Dank vieler fleißiger Hände wurden Unmengen von Waffeln und Gebäck gebacken sowie Weihnachtsdekorationen gebastelt und während der Feier verkauft. Der Erlös kommt nun dem Förderverein FUoKK sowie einem Kinderhilfsprojekt in Karlsruhe zugute. „Wir freuen uns sehr, dem FUoKK heute eine Spende von 750 Euro zur Unterstützung von krebskranken Kindern und ihren Familien übermitteln zu können“, so Schulleiter Oberstudiendirektor M. Walter bei der Spendenübergabe.

Mit viel Freude nahmen die beiden Vertreter des FUoKK Bernd Schmarbeck und Michael Walter die Spende entgegen und bedankten sich für den engagierten Einsatz der Schüler und Lehrer.

Bildquelle: P. Geiger Städtisches Klinikum Karlsruhe

Weiterlesen …

15.05.2015

Schokokuss- Spendenaktion der Auszubildenden der Dt. Rentenversicherung bringt eine tolle Spende ü/€ 1441,15 für FUoKK eV

Schon mehrfach haben die Auszubildenden der Deutschen Rentenversicherung Baden- Württemberg in ihren Betriebsräumen Events der verschiedenen Art durchgeführt.

In diesem Jahr gab es eine Schokokuss- Aktion, bei der im I. Quartal 2015, die Auszubildenden unter der Leitung von Jasna KEBE leckere Schokoküsse verkauften. Daß diese Aktion sehr gut angenommen wurde, läüßte sich sehr deutlich an der eingesammtelten Spendensumme in Höhe von € 1441,15 erkennen, die am 21.4.2015 an Gudrun SCHÜTTE, Vorstandsvorsitzende und Bernd SCHMARBECK, Repräsentant von FUoKK eV übergeben wurde.

Weiterlesen …