ERFOLGREICHE BLUTSPENDEAKTION DER EnBW - Nikolausgeschenke für die stationären Patienten

vlnr M.STOLL, Hr. NEUMANN (EnBw), G.SCHÜTTE, A.KNOLL (FUoKK)

Erfolgreiche Blutspendeaktion am Standort Karlsruhe Spende an FUoKK e.V.

Am 27. Oktober 2015 fand zum zweiten Mal In diesem Jahr am Konzernsitz Karlsruhe die Blutspendeaktion in Zusammenarbeit mit dem DRK Blutspendedienst statt.

Die Blutspendeaktion wurde wieder federführend durch den ServicePoint initiiert. Zahlreiche EnBW Mitarbeiter aus den Karlsruher Standorten nahmen daran teil.

Insgesamt kamen 120 Spendenwillige, davon waren 33 Mitarbeiter Erstspender Ein bemerkenswertes Ergebnis. Die Teilnehmerzahl, besonders die der Erstspender, steigt bei jeder Blutspendeaktion kontinuierlich.

Der DRK-Blütspendediensf bezahlt der EnBW pro Spender einen kleinen Unkostenbeitrag. Dieser wurde traditionell an den Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe e.V. (FUOKK) gespendet. Am 11. November wurde dar Erlös von 894 Euro in einer symbolischen Scheckiibergabe. In Verbindung mit Nikolausgeschenken an die 13 aktuellen Patienten an den Förderverein überreicht. Die nachhaltige Spendenbereitschaft der EnBW Sce.Point gegenüber FUoKK wurde von Fr.STOLL und Hr. NEUMANN hierbei besonders angemerkt.

Seit mittlerweile drei Jahren unterstützt die EnBW den Förderverein mit zahlreichen Maßnahmen. Die Erlöse der regelmäßigen Blutspendeaktionen kommen dem Verein zugute oder es werden Geburtstags- und; Weihnachtsgeschenke für die Patienten organisiert.

In den leitzten Jahren konnten in Summe 5.040,25 € an den FUoKK e.V gespendet werden. Davon wurden alleiner 3.720,50 € aus Blutspendeaktionen erzielt.

Txt + Bild: MStoll EnBe ScePont

FUokk bedankt siich ganz herzlich für die tolle Spende, die, wie Gudrun SCHÜTTE und Admira KNOLL versicherten, für das neue Projekt des FUoKK, einem Geschwisterbegegnuingsraum eingesetzt wird und Ende des I. Quartals 2016 fertiggestellt sein soll. Dieser Raum schließt unmittelbar an die onkologische Station an.

Zurück