ProServ Dienstleistungen Karlsruhe spendet insgesamt € 2500,--

Vertreter pro Serv i.d.M. G.Schütte (FUoKK)

Aus einer langjährigen, vertrauensvollen Partnerschaft mit dem Dienstleister ProServ aus Karlsruhe fließen dem FUoKK eV auch in diesem Jahr weitere Spenden zu. ProServ verzichtet in diesem Jahr wieder auf sonst übliche Weihnachtsgeschenke und verteilt stattdessen Spendengelder an ihre Sozialpartner. 

Fünf Unternehmensniederlassungen sowie die Zentrale haben zusammen einen Spendenbetrag von € 1500,-- an den FUoKK übergeben. in einer kleinen Feierrunde in den ProServ Geschäftsräumen durfte die Vorstandsvorsitzende des Vereins GUDRUN SCHÜTTE einen Spendenscheck entgegennehmen.

Gleichsam feierte die Bühler Niederlassung des Unternehmens ihr 10jähriges Firmenjubiläum und spendete zusätzlich einen weiteren Betrag ü/€ 1000 für die Förderzwecke des Vereins.

 

Gudrun Schütte gab einen Ausblick für 2017, wo der Verein wieder ein großes Förderprojekt anpackt. Konzipiert wird eine technische Lösung für Online-Tumorkonferenzen mit der pädiatrischen hämatologischen Klinik in Freiburg. Hierzu soll ein Telemedizinischer Arbeitsplatz eingerichtet werden. Diese Investition reicht nahe an den 6stelligen Kostenbereich - er bedeutet aber die weitere Erhöhung des Standings der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe. Die Spenden werden dafür eingesetzt.

Zurück