E mordsmäßichs Wocheend der Theadergrubb d'Fillbruchflischderer

vlnr G.SCHÜTTE (Vorstand FUoKK) C + D MÜLLER (Biechemer Theatergrubb)

E mordsmäßichs Wocheend ..

E mordsmäßiches Wochenend ....

diese Komödie von Carl Slotboom ist offenbar der Biechemer Theadergrubb wie auf den Leib geschrieben. "D'Fillbruchflischderer -unter der verantwortlichen Leitung von Cornelia und Dieter Müller- schbielden" im Clubhaus des VSV Büchig an 3 Aufführungstagen vor ausverkauftem Haus diesen Dreiakter. Dabei geht es in der Krimikomödie um

"Vier Damen und ein Herr haben sich für ein Yoga-Wochenende auf einen abgelegenen Bauernhof angemeldet.

Es sind die verschiedenartigsten Typen und ist daher nicht einfach, sie für ein ganzes Wochenende unter einen Hut zu bringen. Als einer der Kursteilnehmer auf mysteriöse Weise verschwindet, das Telefon nicht mehr funktioniert und man Angst einflößende Geräusche wahrnimmt, ist das ein Grund, zusammezurücken" .

Der Erlös einer Aufführung spendete die "Theatergrubb"  für eine gemeinnützige Einrichtung und hat dafür wiederholt unseren Förderverein bestimmt. Am 20. Dezember 2016 statteten Cornelia und Dieter MÜLLER der Kinderklinik Karlsruhe einen Besuch ab, um einen tollen Spendenscheck über € 2500,-- an Gudrun SCHÜTTE und Admira KNOLL (beide Vorstand FUoKK eV)  zu überreichen. Das Ehepaar Müller konnte sich dabei gleichzeitig ein Bild über unsere Station verschaffen und sich über die Förderprojekte des Vereins informieren - das gab ihnen gleichzeitig die Bestätigung die Spende richtig investiert zu haben.

Mit einem ganz herzlichen Dankeschön an das Ehepaar MÜLLER freuten sich die Vorstandsdamen über das tolle Engagement und wünschten der Theatergrupp weiterhin viel Freude bei ihren schauspielerischen Ideen.

Zurück