Eine tolle Hofweihnacht in BÜCHENAU brachte Rekordspende ü/€ 7400,-- für FUoKK eV

3.-1. vr. V.KÄMMER (Hofgem.) G.SCHÜTTE (Vors. FUoKK eV), H.KÄMMER(Hofgem.)

Rekordergebnis bei der 1. Hofweihnacht in Büchenau - Spende ü/€ 7400,-- an FUoKK eV

Harald KÄMMER, einer der Hauseigner in einem der letzten existierenden Gemeinschaftshöfe in Büchenau, veranstaltete am 17.12.2016 eine tolle Hofweihnacht. Seine Idee hat er den übrigen Miteignern vorgetragen und .... alle haben mitgemacht und verwandelten dem Innenhof in eine

wunderschöne Weihnachtsmarktlandschaft. In den ebenerdigen Scheunen, Kellern wurden viele nette kleine Verkaufsstände aufgebaut, wo allerhand erlesene Artikel, selbstgebastelte Weihnachtsfiguren, Kleingeschenke und allerhande Dinge, die man so täglich braucht, angeboten wurden.

Ein großer Glühweinpavillon war zentraler Punkt des Spektakels. Dort gab es verschiede Getränkespezialitäten, die beim Plauch an liebevoll hergerichteten Stehtischen konsumiert wurden. FUoKK war selbst vor Ort und konnte nur staunen, mit wieviel Engagement die Hofgemeinschaft solch einen tollen Weihnachtsmarkt auf die Beine stellte; der gleich am Hofeingang aufgebaute Würstengrillstand zog die Besucher magisch an und das schöne Ambiente lud zum Verweilen ein. So dauerte es nicht lange, bis im ganzen Gemeinschaftshof, über dem ein sehr angenehmer Glühweinduft lag, ein dichtes Gedränge herrschte. Ja, es lohnte sich allemal, diese schöne Veranstaltung besucht zu haben

Glücklich über den schönen Verlauf dieses Events zogen die Veranstalter Bilanz - man glaubte zu träumen, als der Nettoerlös mit  € 7400,-- feststand. Dieser Erlös kam unserem Förderverein zugute.

Am 7. Januar 2016 lud die Hofgemeinschaft zur Spendenübergabe ein. Sie präsentierte stolz einen überdimensionalen Spendenscheck, auf dem tatsächlich die gigantische Zahl von € 7400,--stand.

Gudrun SCHÜTTE, Vorstandsvorsitzende FUoKK eV., nahm diese Spende dankend entgegen und berichtete über das Neuprojekt des Fördervereins "Telemedizinische Kooperation mit der pädiatrischen hämatologischen Klinik in Freiburg" und erläuterte die Vorteile für unsere erkrankten Patienten. So war die Hofgemeinschaft sehr zufrieden, die Spende einer wichtigen und richtigen Verwendung zugeführt zu haben. 

Wir, FUoKK, sind mit den Veranstaltern darüber sehr glücklich, daß die sehr schöne Veranstaltung eine solch gute Resonanz fand und sagten spontan zu -ungeachtet einer weiteren Spendenzuwendung, auch in 2017 diese Hofweihnacht zu besuchen.

txt + Bild: ase

 

Zurück