€ 2570,- Spendenerlös - Benefizveranstaltung für LUISE mit tollem Erfolg

Bild v.l. Reinhold GSELL (BgM Forst) - Santina PANZER und Stefan ZASTROW (FUoKK eV)

Die Benefizveranstaltung "Für LUISE" im Pfarrzentrum der Pfarrgemeinde St. Barbara in FORST wurde mit einem Spendenerlös von € 2570,-- zu einem großen Erfolg.

Wir geben nachstehend die Berichterstattung im Mitteilungsblatt Forst Nummer 14 gerne wieder:

""Danke! - Gelungene Benefizveranstaltung

Es war eine Spontaninitiative einiger Eltern, die, betroffen durch die Leukämie-Erkrankung von Luise Stenzel, sich zusammen getan haben, um eine Benefiz - Veranstaltung "auf die Beine" zu stellen,

deren Reinerlös für den Förderverein der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe (FUoKK eV.)bestimmt ist. Aufgabe dieses Vereins ist es, überall dort einzuspringen und tatkräftig zu unterstützen, wo öffentliche Mittel nicht eingeplant sind oder fehlen. So ist es ner Hilfe des Fördervereins zuzuschreiben, dass nicht nur medizinische Geräte beschafft werden - wie zum Beispiel ein kindgerechter Kernspintomograph und vieles Andere mehr-, sondern auch, dass für die Kinder dieser Krankenstation ein gut ausgestattetes Spiel- und Therapiezimmer eingerichtet wurde, wie eine kindgerechte und freundliche Ausstattung der Station überhaupt. Ferner, dass eine permanente Begleitung durch Beschäftigungstherapeuten erfolgt und ein Schule-Zimmer mit Internetverbindung zur Schule der Patienten eingerichtet werden konnte. Desweiteren wurde durch den Förderverein erreicht, dass Elterngespräche zur festen Einrichtung wurden, die betroffenen Eltern wertvolle Information und Hilfestellung bieten. Selbst die Kostenübernahme einer Arztstelle zu 60% geht zu Lasten des Vereins, um die besonders schwierige medizinische Betreuung abfedern zu können.

Die Initiatoren dieser Veranstaltung vom 02.04.17 waren deshalb froh und glücklich, dass so viele Gäste der Einladung gefolgt sind, dass das Pfarrzentrum im Saal, als auch im Hof stets gut gefüllt war. Vielen Dank dafür.

Ein ausdrücklicher Dank der Initiatoren geht an alle Helfer, die beim Auf- und Abbau und während des Festbetriebes mit Hand anlegten. An alle, die beim Kinderschminken aktiv waren oder jene, die die tollen frühlingshaften Blumen-Tischdekorationen kreiert und angefertigt haben; ein extra Lob und Dank hierbei an die Kinder, die den Verkauf des Schmucks übernommen hatten. Ein herzliches Vergelt's Gott sei den vielen Kuchen-Spendern für ihre Großzügigkeit gesagt. Ferner der Firma Mohr - Verpackungen GmbH für das zur Verfügung stellen des Holzes und deren Anleitungen bei den Holz-Bastelarbeiten. Gleiches gilt auch für die Firmen Metzgerei Frank und Bäckerei Böser für deren Lebensmittel-Natural-Spenden und an die Firma Heinzmann-Druck GmbH für die kostenfreie Gestaltung und Lieferung der Werbe-Plakate einschließlich Handzettel. Dem Sänger Dejan und Zauberer Madou Mann für deren Auftritte ohne Gage. Der Fa. E.G.O. für die Bar-Spende über 1.000 Euro und ebenso ein Dank an die AOK für deren Unterstützung. Zu guter Letzt ergeht ein herzliches Dankeschön an die Pfarrgemeinde St. Barbara, die für diesen Zweck das gesamte Areal des Pfarrzentrums der Initiative kostenlos zur Verfügung stellte".

Den tollen Scheck für FUoKK eV konnten die Veranstalter am gleichen Tag an den FUoKK Vertreter, Herr Stephan ZASTROW, überreichen, der in ein paar kurzen Worten über FUoKK und seine Aktivitäten berichtete. 

FUoKK Vorstand bedankt sich ganz herzlich für das sehr gelungene Zusammenwirken vieler ehrenamtlicher Akteure, den genannten Betrieben und den Eltern bei den einzelnen Standaktivitäten.

Gudrun Schütte (Vorstandsvorsitzende)

Text + Bilder: Mitteilungsblatt Forst Nummer 14

Zusatstext: ase

Zurück