Frauentreff Iffezheim spendet € 500,- für das Spielzimmer

Erzieherin Cornelia hält stolz den Spendenscheck in Händen

Dank der schönen Spende überf € 500,--des Frauentreffs Iffezheim wird's wahr -

für die Kinder der onkologischen Station S 24 kann ein Puppenhaus beschafft werden.

Im Rahmen der jährlichen Spendenaktion, hat ein Teil der Vorstandschaft, Martina HeberlingUlrike Leuchtner und Eduarda de Bessa Mayer,  des Frauentreffs Iffezheim am Mittwoch den 9. Mai 2018,  der Onkologischen Abteilung S24 der Kinderklinik in Karlsruhe einen Besuch abgestattet und dabei einen Spendenbetrag über 500€ an die Vorstandsvorsitzende des FUoKK, Frau Admira  Knoll, übergeben. 

Empfangen haben uns außerdem die Kinderkrankenschwester Frau Bernadette Stüber und die Erzieherin Frau Cornelia Huber. Bei einer schönen Tasse Kaffee haben wir von der Zusammenarbeit

zwischen den Stationsschwestern, dem Förderverein und der Erzieherin erzählt bekommen. Frau Cornelia Huber wird auch vom Förderverein finanziert und unterstützt die Station 24 mit 8 Stunden täglicher Arbeit. Eine sehr nette Frau mit einer freundlichen Art, die sowohl mit kleinen als auch mit großen Kindern umgehen kann und ihnen Zeit und Aufmerksamkeit schenkt.  Für die Kinder, die das Zimmer verlassen dürfen, gibt es ein Spielzimmer. Der Förderverein finanziert auch eine Mal- sowie eine Musiktherapeutin.

Der FUoKK (Förderverein zur Unterstützung der Onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe  e.V.)  unterstützt die Station in jeder Hinsicht. Das Ziel ist, den kleinen Patienten die bestmögliche Betreuung zukommen zu lassen. 

Medizinische Geräte werden nach Bedarf ergänzt oder durch neuere ersetzt. Dadurch befindet sich die Abteilung S24 immer auf einem medizintechnisch aktuellen Stand in einem kinderfreundlichen und kindgerechten Umfeld. Für die Eltern, Geschwister und Familienmitglieder ist auch ein Zimmer eingerichtet worden, damit die Kinder weiterhin ein bisschen familiäre Atmosphäre haben können.

Für das Spielzimmer wird mit der Spende des Frauentreffs Iffezheim ein neues Puppenhaus besorgt. Wir wünschen den Kindern viel Spaß und Freude beim Spielen, sowie ein bisschen Ablenkung von den tagtäglichen Beschwerden der Krankheit.

 Text + Bilder (Frauentreff) Eduarda de Bessa Mayer (1. Schriftführerin Frauentreff Iffezheim)

Textergänzung: ase

 

Martina Heberling, Ulrike Leuchtner und Eduarda de Bessa Mayer, des Frauentreffs Iffezheim zusammen mit Admira KNOLL + Cornelia HUBER (FUoKK)

Zurück