„Kinder laufen für Kinder“ – großzügige Spenden gingen an drei Karlsruher Institutionen

Spendenübergabe an die drei gemeinnützigen Organisationen

Drei Institutionen freuten sich über eine Spende von jeweils 2.555 Euro.

Unter dem Motto „Kinder laufen für Kinder“ fand im vergangenen Sommer (2017) der Sponsorenlauf mit anschließendem Hoffest an der Schloss-Schule Durlach statt, den die Schule gemeinsam mit dem Förderverein der Schule ausrichtete und organisierte.

Bei bestem Laufwetter waren die Kinder begeistert für die gute Sache unterwegs und so mancher Sponsor schaute nach 90 Minuten und über 30 gelaufenen Runden ganz erstaunt. Die erlaufenen Gelder gingen alle an den Förderverein der Schule, der in seiner Mitgliederversammlung entschieden hatte, dass die Hälfte der erlaufenen Summe an 3 Karlsruher Institutionen ausgezahlt werden.

 

In dieser Woche war es dann endlich soweit: Gemeinsam mit der kommissarischen Rektorin der Schloss-Schule Durlach, Melanie Erndwein, freuten sich die beiden Vorsitzenden des Fördervereins, Ines Oppermann-Fischer und Natascha Busbach, drei Schecks in Höhe von jeweils 2.555 Euro an den Karlsruher Kindertisch, vertreten durch die beiden Vorsitzenden Ingo Wellenreuther und Christel Amann, den Gerald Rieger Schulfonds Durlach e.V., vertreten durch den 1. Vorsitzenden Klaus Kühn, und an den Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe e.V. (FUoKK e.V.), vertreten durch Admira Knoll, übergeben zu können.

Txt: Durlacher.de

Foto: Busbach

FUoKK bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich für die Spende, die zur Stabilisierung unserer versch. Förderprojekte eingesetzt wird.

Zurück