Förderverein der Fußballjugend der SG Graben-Neudorf spendet 1.000 Euro

1.000 Euro für FUoKK aus dem Verkauf von Waffeln und Weihnachtsgebäck
Joachim Ichters (links) und Gert Heil (rechts) übergaben den Spendenscheck an Bernd Schmarbeck (Zweiter von links) und Stephan Zastrow.

Auf dem Gelände der Fußballvereinigung Neudorf veranstaltete der Förderverein der Fußballjugend der SG Graben-Neudorf am 30. November des vergangenen Jahres zum wiederholten Male den bei der Bevölkerung äußerst beliebten Weihnachtsmarkt. Während sich die erwachsenen Besucher an leckeren Speisen und Getränken erfreuen durften, machte der Nikolaus den jüngeren Gästen seine Aufwartung. Perfekt abgerundet wurde das Event mit einem weihnachtlichen Basar durch externe Anbieter. Wie bereits in den Jahren zuvor, ging der Erlös aus dem Verkauf von Weihnachtsgebäck und Waffeln in Höhe von 1.000 Euro an den Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe (FUoKK). Übergeben wurde die Spende am 5. Januar anlässlich der zehnten Auflage des „U14 Graf Hardenberg-Cups“ in der Pestalozzi-Halle in Graben-Neudorf. Die beiden FUoKK-Vorstandsmitglieder Stephan Zastrow und Bernd Schmarbeck bedankten sich beim Fördervereinsvorsitzenden Joachim Ichters und dessen Stellvertreter Gert Heil für die erneut „fantastische Unterstützung“. Wie die FUoKK-Verantwortlichen verrieten, werde der Betrag in laufende Projekte fließen. 

Zurück