SEW-Radler toppen mit 33.333 Euro Spendensumme alle bisherigen Erfolge.

Die drei SEW Benefizradler, RAINER HASSFELD, MATTHIAS BEYER  und CHRISTIAN RICHLING brachen bei ihrer 2018er Benefiztour nach Innsbruck alle Spendenrekorde. Einen solch schweren Scheck übergaben die drei Radler im Rahmen eines netten "Spendenübergabekaffee's" in der Kinderklinik an Admira KNOLL, Vorstandsvorsitzende FUoKK - und erhöhten die Gesamtspendensumme auf nun € 189149,22 .

Lesen Sie bitte den Bericht aujs dem Karlsruher KURIER.

 

Zurück