Mit Beiträgen Großes erreichen und sich für die Gesellschaft und die Kleinsten stark machen…

Die Fa. EDEKA Südwestfleisch übergab einen Scheck über 2000 eur. an den Vorstand des FUoKK e.V.

daran dachten auch die Herren Guido Gegg und Gerhard Volk als sie im Auftrag der EDEKA Südwest Fleisch GmbH  einen Stand auf der BBQ-Messe in Offenburg betrieben und sich für einen Spendenaufruf zugunsten der FUoKK (Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe e.V.) einsetzten.

Wenn für ein Kind die Diagnose „Krebs“ gestellt wird, dann ist das ein dramatischer Einschnitt in das Leben der betroffenen Familien. Alles gerät aus den Fugen was vorher geordnet war.

Nicht immer ist alles was notwendig oder wünschenswert ist, auch bezahlbar. Oftmals sind es, neben moderner Medizintechnik und Therapie, die kleinen Dinge, die einen langen Klinikaufenthalt für die Kinder erträglicher gestalten.

Hier setzt die FUoKK an, sie gibt den Betroffenen und ihren Familien Hilfestellungen in vielen Bereichen.  Diese Aufgaben erfordern große Anstrengungen insbesondere in finanzieller Hinsicht.

Umso mehr freuen wir uns, dass wir am Donnerstag den 04.04.2019 bei der FUoKK in Karlsruhe sein durften. Guido Gegg, Fotograf aus Offenburg, Gerhard Volk, Betreiber des Forum Culinaire Offenburg, Axel Lienhard und Kerstin Schröder, EDEKA Südwest Fleisch GmbH überreichten Frau Admira Knoll und Bernd Schmarbeck einen Scheck in Höhe von 2000€.

Die FUoKK hilft aktiv und gibt ihr Bestes, um die kostbare Zeit der Kleinen Patienten so lebenswert wie möglich zu gestalten und wir konnten einen kleinen Teil dazu beitragen.

Zurück