Kita Villa Regenbogen, Wört spendet € 400,-- für Förderaktivitäten an FUoKK eV

Bild vl Martin RAPP (Kita Wörth) Gudrun SCHÜTTE (FUoKK eV)

Das Martinsfest 2012 der Kita Villa Regenbogen in Wört, unter der Leitung von Cornelia DRÖSSLER, stand unter dem Motto: Hilfe und Unterstützung für krebskranke Kinder.

Nach diesem Motto haben sich die Verantwortlichen und die von ihnen betreuten Kinder beim Martinsfest 2012 stark engagiert und -ganz im Sinne von St. Martin- für Eltern und Kinder ein tolles Martinsfest veranstaltet. Bastelarbeiten und kulinarische Kostbarkeiten fanden besten Zuspruch.

Am Schluß war es der Kita möglich, unserem Förderverein eine schöne Geldsumme in Höhe von € 400,-- zu spenden.

Bild vl Martin RAPP (Kita Wörth) Gudrun SCHÜTTE (FUoKK eV)

Die Geldübergabe fand auf der Station S 24 der Kinderklinik statt. Frau Gudrun SCHÜTTE, die Vorstandsvorsitzende des Fördervereins, erläuterte die Motive und die Ziele, für die sich FUoKK eV in der onkologischen Station engagiert. Martin RAPP, ließ sich auch über die Verwendung der Kita- Spende unterrichten, die ein wichtiger Beitrag zur Sicherung der Pfojektfinanzierung "ambulante pallitative häusliche Betreuung schwerstkranker Patienten" darstellt, ein sehr ehrgeiziges Projekt, das 2011 inganggesetzt worden ist.

Martin Rapp schreibt: ... daß Sie sich so intensiv ihrer Sache sowie den Dingen Anderer annehmen; das resultiert auch der eigenen Betroffenheit, die die FUoKK- Beauftragten aus eigenen Erfahrungen den Eltern erkrankter Kinder in Gesprächen Mut und Hoffnung vermitteln.

tl_files/fuokk/aktionen/2012 kita woerth.jpg

Zurück