Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe e.V.

Allen Mitgliedern, Freunden, Gönnern und Sponsoren wünschen wir eine Frohe Weihnacht und einen guten Rutsch in ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr.

Gründung

29. August 1990 - 7 Gründungsmitglieder - 385 Mitglieder (Stand: Januar 2013) - meist Eltern, Verwandte und Bekannte von betroffenen Kindern, auch ehemalige Patienten, Interessierte und Firmen. Unser Verein ist selbstlos tätig - wir sind politisch und religiös neutral - wir gehören keinem Dachverband an - unsere Mittel fließen ausschließlich der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe zu. Durch unsere Öffentlichkeitsarbeit und sonstigen Aktivitäten können wir das Interesse an unseren Zielen in der Bevölkerung kräftigen und immer erneut wecken.

Krankheit

Jährlich erkranken in Karlsruhe und Umgebung ca. 30 Kinder neu an Krebs. Die onkologische Abteilung, die seit 1970 besteht, verfügt über 18 Betten, alles Einzelzimmerund zusätzlich 2 Isolierzimmer. Es besteht jederzeit für Eltern die Möglichkeit, im Zimmer ihres Kindes zu übernachten. Auf der Station selbst haben wir einen Elternaufenthaltsraum geschaffen.

Die Dauer der stationären Behandlung der Kinder liegt zwischen 4 und 20 Monaten. Danach finden noch einige Jahre eine Kontrolluntersuchungen statt, bei zeitlich immer größer werdenden Abständen. Auf der S 24 werden bis zu 18 Kinder stationär behandelt und weitere 30 Kinder ambulant betreut. Das Alter der erkrankten Kinder liegt zwischen wenigen Tagen nach der Geburt bis ins frühe Erwachsenenalter. Die Heilungschancen bei kindlichem Krebs sind in den letzten 25 Jahren deutlich verbessert worden, so dass bei einzelnen Erkrankungsarten Chancen von bis zu 80% bestehen

Wir sagen Danke!


Die SEW-Benefizradtouren erlangen Volljährigkeit

Die drei SEW-Radler erreichen bei ihrer 18. Tour eine Gesamtspendensumme von 134.000 Euro. Am 24. November...

Weiterlesen …