Erfolgreiche POWERTAGE der Fa. A. WÜRTH - Spende für FUoKK eV ü/€ 2000

vlnr B.SCHMARBECK (FUoKK) S.TORNO (Würth) G.SCHÜTTE (FUoKK) M.KAMMLEITER (Würth)

Eine Spendenaktion im Rahmen der POWERTAGE 2014 bei 17 Niederlassungen der Würth Gruppe erbrachte eine Spendensumme in Höhe von € 2000,-

Die Fa. Adolf  Würth GmbH & Co. KG hat ihren Sitz in Künzelsau und betreibt im Kerngeschäft den Handel mit Befestigungs- und Montagematerial, in dem das  Unternehmen marktführend ist. Der Kundenkreis des Montageprofis reicht dabei von Gewerbetreibenden aus den Bereichen Kfz- Handwerk, dem holz- und metallverarbeitenden Handwerk und Baubetrieben bis hin zu Industrieunternehmen.

Die Spendenübergabe fand am 26.11.2014 in den Geschäftsräumen der Fa. WÜRTH in KA-Hagsfeld statt. Der Niederlassungsleiter, Hr. Michael KAMMLEITER erwähnte die zahlreichen sozialen Engagements der WÜRTH- Gruppe und freute sich, in diesem Jahr dem FUoKK diese Spende übergeben zu können. Frau Gudrun SCHÜTTE (Vorstandsvorsitzende FUoKK eV) gab ihrer Freude über diese Spende besonderen Ausdruck, weil gerade diesen Monat das neue Förderprojekt des FUoKK "SPORT und REHABILITATION für onkologisch erkrankte Kinder" angelaufen sei und dafür eine Sporttherapeutin beschäftigt werde, die derzeit im Begriff ist, passendes Sportgerät für die Kinder zu beschaffen und sie dafür die Spende einsetzen werde. Der für das Haus Karlsruhe zuständige Gruppenverantwortliche, Herr Sven TORNO meinte, daß das neue Förderprojekt auch genau in die Förderziele der WÜRTH- Gruppe passe, die eine ständige Förderung der Sportlerjugend betreibe.



Zurück