HELMUT HABERKOST bewältigt den YUKON Ultra Maraton über 100 Meilen

Helmut Haberkost

Helmut Haberkost - Gönner und Sponsor des FUoKK eV startete am 8.2.2015 im Rahmen des Projekts "HERZENSLAUF" zum wohl härtesten Marathonlauf im YUKON in Canada.

.... aus der Presse entnehmen wir, wie die Sache begann

Baden-Baden (pm) Im Zuge der interkulturellen Woche in Baden-Baden konnten bei dem Charity-Event “Herzenslauf meets Equipage” 3.600 Euro für den guten Zweck gesammelt werden.

 

Die Veranstaltung war der Startschuss für eine Reihe an Aktionen, zu Gunsten  der Organisation Herzenslauf. Der Herzensläufer Helmut Haberkost war ebenfalls vor Ort und stellte sich und sein Projekt vor. Er wird am 08. Februar 2015 im Yukon / Kanada einen Ultra-Marathon laufen. Das bedeutet, dass er in drei Tagen einhundert Meilen (ca. 160 Kilometer) bei -20 bis – 50 Grad Celsius zurücklegen wird. Der Ultra-Marathon gilt als eines der härtesten und schwersten Laufereignisse der Welt.

Das internationale Publikum in der Tanz-, Musik- und Cocktailbar Equipage, im Kurhaus Baden-Baden feierte bei bester Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Ob zu den lateinamerikanischen Rhythmen von Jorge Luis Suarez und Emilio Gonzales oder der Musik für die russischen Gäste von Kira Kaft, bis hin zu Klassikern, italienischen Hits und Soultiteln, die sowohl vom Moderator des Abends Tony Fazio, als auch von der Fair-Brothers-Band dargeboten wurden, es wurde getanzt und gespendet. Die Musiker verzichteten an diesem Abend auf Ihre Gage, zu Gunsten von Herzenslauf. So gingen am Ende sowohl die Gäste, als auch die Organisatoren glücklich nach Hause. Der Herzensläufer Helmut Haberkost konnte es kaum glauben, dass seine Idee so große Wellen schlägt und an einem Donnerstagabend eine solche Spendensumme zusammen gekommen ist: “Ich bin überwältigt und bedanke mich bei jedem Einzelnen, der mich und dieses Projekt unterstützt! Sei es mit Geldspenden, oder tatkräftiger Unterstützung, wie die des gesamten Herzenslauf-Teams, allen Musikern und vor allem der Equipage und der Familie Hirsch!”

Helmut Haberkost

Sehen Sie auch seinen Bericht in YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=3i6V-XTWHnM

 

 Einzelheiten zu dem Yukon Rennen -

 Der kälteste und härteste (Ultra-) Marathon der Welt!

Am 8. Febr. 2015 startete das Rennen in Whitehorse mit dem Ziel Braeburn.

Wir geben hier zwei Zwischenberichte weiter:

 

Das Schlimmste haben wir überstanden

 

(News)

 

... vier von ihnen unterwegs sind. Aus deutscher Sicht war es sehr schön, dass Helmut Haberkost die 100 Meilen noch erfolgreich gemeistert hat. Das ist so schon eine tolle Leistung. Bei den Temperaturen, ...

 

Erstellt am 13. Februar 2015

 

2. Eines unserer schwersten Rennen

 

(News)

 

... gute Besserung! Helmut Haberkost (100) ist noch im Rennen. Er ist langsam, aber er macht das genau richtig. Bei dieser Kälte darf man keine Fehler machen. Das geht am besten, wenn man nicht an seine ...

 

Erstellt am 10. Februar 2015

 

3. STATUS: Start of the YAU 2015 Feb. 8th, 2015 at 10:30 AM

 

(Ergebnislisten)

 

...              DNF 120 Helmut Haberkost Germany Foot 8th, 20:53 TBC 10th, 09:10 10th, 13:10             ...

Wir gratulieren Helmut Haberkost zu dieser enormen Leistung und sind gespannt, wenn er uns über dieses Abenteuer nähere Details zur Verfügung stellt. Wir berichten dann zeitnah darüber.

 

 

 

Zurück