Riesenspende für den guten Zweck

vl M.HEMING (GF Klinikum) T.HAAR (Gameforge) G.SCHÜTTE ('Vorstand FUoKK) A.KNOLL (Geschäftsstelle FUoKK) C.BAUER (Gameforge) B.SCHMARBECK (Repräsentant FUoKK)

 

Die diesjährige Spende der Firma Gameforge geht an den FUoKK

 

Jedes Jahr unterstützt die Gameforge AG Karlsruhe regionale Organisationen mit einer Spende. Dieses Jahr fiel die Wahl nach Unternehmensangaben auf den Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe e.V. (FUoKK). Mit der Spende soll das neueste Projekt, die Einrichtung eines Geschwisterbesuchszimmers, unterstützt werden.

 

Die Gameforge AG ist ein Unternehmen mit rund 450 Mitarbeitern, das Computerspiele entwickelt und in mehr als 75 Ländern veröffentlicht. Die Spiele können kostenlos im Internet heruntergeladen und gespielt werden. Nach Unternehmensangaben nutzen rund 450 Millionen registrierte Spieler das Spieleangebot des Karlsruher Unternehmens.

 

Zurück