Spende der AWO Kita aus Linkenheim ü/€ 400

Frau Gudrun SCHÜTTE ('FUoKK) zusammen mit Kindern der KiTa

Die AWO Kita in Linkenheim hatte für ihren im Dezember veranstalteten Adventsladen ganze Arbeit geleistet und ein vielfältiges Angebot an allerlei Kunstwerke angeboten.

Lesen Sie deren darüber angefertigten Pressetext: 

"Wie schon berichtet, hatten die Vorschüler Ihren Adventsladen reich bestückt mit Kunstwerken, welche die Kinder entweder zuhause mit den Eltern oder im Kindergarten mit uns hergestellt hatten. Das Angebot war so gut und die Kunden so großzügig, dass rund 400,- € zusammen kamen. Nach einigen Besprechungen und Diskussionen hatten sich die Kinder dann geeinigt, das Geld an kranke Kinder zu spenden. Wir nahmen deshalb Kontakt mit der Kinderklinik Karlsruhe auf und wurden an den Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe e.V. verwiesen.

Letzten Mittwoch kam dann Frau Schütte, Vorstand dieses Vereins, zu uns in den Kindergarten. Sie erzählte von der Arbeit des Vereins, den kranken Kindern und musste auch viele Fragen unserer Kindergartenkinder beantworten. Sie informierte uns, dass das Geld für das neue Projekt verwendet werden soll: Der Förderverein möchte auf der Kinderkrebsstation ein Besucherzimmer einrichten und es werden z.B. noch Spielsachen dafür gebraucht. Danach übergaben ihr die Kinder einen Umschlag mit dem Geld und sie bedankte sich bei allen Kindern. Außerdem bekam jedes Kind ein kleines Päckchen Gummibärchen und die Erzieherinnen eine Jahrestasse, die der Verein anlässlich des 25. Jubiläums 2015 hatte drucken lassen.

Herzlichen Dank an unsere engagierten Kinder und an den Förderverein, der hier sinnvolle und wichtige Arbeit leistet.

Das KiTa Team der AWO KiTa in der Bahnhofstraße in Linkenheim "

FUoKK bedankt sich für diese Spende ganz herzlich und betonte, daß der Geschwisterbegegnungsraum noch im Werden ist und derzeit in einer Liste die benötigten Spielsachen erfaßt werden. Dafür werden wir die schöne Spende einsetzen.

Nochmals besten Dank für die tolle Aktion.

Zurück