Start der SEW Benefizradler nach SCHRUNS / MONTAFON - 18. Benefizradtour

Streckenkarte der 18. Benefizradtour

Zur diesjährigen 18. BENEFIZRADTOUR der SEW Radler R. Hassfeld, C. Richling und M.Beyer wurden die Radler zum 'Start wiederum von einer großen Fangemeinde vor  dem Rathhaus in Bad- Schönborn erwartet. Es war am 25.6.2016, kurz vor 08:00h - da fuhr das Trio heran.

Vieles ist schon zur Tradition geworden. Morgens haben die Damen Hassfeld und Beyer wieder Kaffee, Sekt, Limo, Brezeln und Gebäck angeboten. Tradition ist auch, daß die Radler dann anhand von Bildern und Plakaten die Fahrtstrecke etappenweise darstellten und in diesem Jahr, auf der Tour nach Schruns ins Montafon, die Silveretta- Hochalpenstraße mit 2037 Höhenmetern als "Königsdisiiplin" herausstellten. Einige kurze Begrüßungsworte des Bürgermeisters D HUGE, der SEW- Vertriebsleitung U. Doill und FUoKK EV G.Schütte (sie verteilte dann an die Radler die gewohnten "Doping- Päckchen") , dann ging es unter frenetischem Applaus an den Start und in die Pedale.

Beim 'Start kamen auch schon die ersten Spendengelder, die FUoKK eV für den Geschwisterbegegnungsraum einsetzen wird; Gudrun SCHÜTTE hat das Projekt der "Fangemeinde" vorgestellt.

FUoKK wünscht den Radlern gutes Wetter, ausdauernde Kondition - ... und wie heißt's so schön: Hals- und Beinbruch !

Bitte sehen Sie auch den Beitrag in der Rubrik Presse.

Zurück