GROSSE SPENDE ZUM 20-jähr. JUBILÄUM DER KUNDENBERATUNG DER STADTWERKE

Bild vlnr Andreas Barth (Stadtw) Gudrun Schütte (FUoKK), Markus Schneider (Stadtw)

Das 20-jährige Jubiläum der Kundenberatung der Stadtwerke Karlsruhe war verbunden mit einem FERIEN-FEST und einer AFTER-WORK-PARTY. Die Erlöse aus beiden Veranstaltungen haben die Stadtwerke zusammengefaßt und die Gesamtsumme über € 5.094,-- an GUDRUN SCHÜTTE, Vorstandsvorsitzende des FUoKK eV übergeben.

Bild vlnr Andreas Barth (Stadtw) Gudrun Schütte (FUoKK), Markus Schneider (Stadtw)

Das Ferien-Fest der Stadtwerke fand in diesem Jahr bereits zum neunzehnten Mal statt und dank rund 2.500 Besuchern konnten die Stadtwerke einen ordentlichen Betrag aus dem Verkauf von Speisen und Getränken an den Förderverein FUoKK spenden. Auch auf der After-Work-Party im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums der Kundenberatung in der Kaiserstraße im Oktober sorgten die Stadtwerke für das leibliche Wohl ihrer Besucher. Dies brachte weitere Einnahmen, die jetzt zusammen mit dem Erlös des Ferien-Festes für die jungen Krebspatienten an der Kinderklinik gespendet werden.

Die Geldübergabe fand auf der onkologischen Station S 24 der Kinderklinik Karlsruhe statt, wo Gudrun Schütte die Herren Andreas Barth und Markus Schneider als Vertreter der Stadtwerke begrüßen konnte. Bei der Gelegenheit erfuhren die Besucher näheres über die Station und über das Wirken des FUoKK. Letzterer hat sich in den vergangenen mehr als 20 Jahren  in vielfältiger Weise um eine ständige Optimierung der Gegebenheiten auf der Kinderkrebsstation "Regenbogen" ehrenamtlich engagiert. Seit der Gründung im Jahr 1990 ist der Verein nicht nur Anlaufstelle für ratsuchende Eltern krebskranker Kinder, sondern engagiert sich auch finanziell im Rahmen seiner Möglichkeiten. Bis heute hat der Verein u.a. medizinische Geräte höchsten Standards im Wert von über 750.000 Euro finanziert.

GUDRUN SCHÜTTE bedankte sich bei beiden Herren für die tolle Spende und wird diesen Dank auch an die Geschäftsleitung der Stadtwerke zum Ausdruck bringen.

Zurück