2.950 Euro für FUoKK: Nikolausparty der Familie Haller ein voller Erfolg

Spendenübergabe Familie Haller
Nadine (rechts) und Marco Haller kamen persönlich in die Kinderklinik, um Admira Knoll die Spende zu überbringen.

Zu einer besinnlichen und zugleich fröhlichen Nikolausparty hatte die Familie Haller aus Grünwinkel am 6. Dezember des vergangenen Jahres in ihren Hof geladen. Selbstverständlich ließ es sich der Weihnachtsmann nicht nehmen, der Veranstaltung höchstpersönlich einen Besuch abzustatten und die rund 40 anwesenden Kinder mit Obst, Naschwerk und kleinen Spielzeugartikeln zu beschenken. Im Gegenzug für die Präsente hatten die Mamas, Papas, Omas und Opas der Kids dem Nikolaus im Vorfeld eine kleine Spende für den guten Zweck überreicht.

Die Erwachsenen indes labten sich an herzhaften Flammkuchen und wärmendem Glühwein. Abgerundet wurde die riesige Nikolausparty mit einer Tombola, bei der es unter anderem so attraktive Preise zu gewinnen gab, wie ein original Trikot des SC Freiburg oder handsignierte Handschuhe des Karlsruher Profiboxers Vincent Feigenbutz. Am Ende des Benefiz-Events durften sich die Organisatoren Nadine und Marco Haller über einen Spendenerlös in Höhe von 2.950 Euro freuen, den sie am 12. Februar in der Kinderklinik an Admira Knoll überreichten. „Das ist ein unglaublicher Betrag, der uns enorm weiterhilft, unsere laufenden Projekte zu finanzieren“, erklärte die FUoKK-Vorsitzende, die dem Ehepaar im Namen des Fördervereins dankte.

Zurück