BUNDESVERDIENSTKREUZ AM BANDE für GUDRUN SCHÜTTE

Ministerpräsident Winfried KRETSCHMANN, Gudrun SCHÜTTE

Am 5. Dez. 2012 fand ein Empfang bei Ministerpräsident Winfried KRETSCHMANN im Neuen Schloß in Stuttgart statt. Anlaß war die Ehrung verdienter Bürger, die sich für ihr ehrenamtliches Engagement verdient gemacht haben.

"Der Zusammenhalt in unserer Gesellschaft hängt ganz entscheidend von den Ehrenamtlich ab, die sich für das Gemeinwohl engagieren. Sie sind das eigentliche Pfund, das wir in diesem Land haben, denn ihr Einsatz ist keine Selbstverständlichkeit - hob der Ministerpräsident in seiner Festrede hervor.

Seit nahezu 30 Jahren engagiert sich Gudrun SCHÜTTE um das Wohl der onkologisch erkrankten Kinder und deren Eltern, denen sie immer ein Ansprechpartnerin ist. Seit der Gründung vor über 20 Jahren ist sie im Vorstand des FUoKK eV (Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe eV) und zwischenzeitlich auch dessen Vorstandsvorsitzende. Daneben ist sie auch stv. Stiftungsratsvorsitzende in der 2003 errichteten FUoKK- Stiftung.

Für dieses Engagement zeichnete Ministerpräsident Winfried KRETSCHMANN (neben 22 weiteren Preisträgern-davon drei aus Baden-Württemberg) auch Gudrun SCHÜTTE mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande aus. "Die sehr persönliche Ansprache des Ministerpräsidenten hat mich sehr bewegt", sagt Gudrun Schütte; sie sei sehr dankbar und unterstrich: "Diese Ehrung nehme sie stellvertretend für alle Mitarbeiter im Verein und der Stiftung entgegen. Ohne deren Engagement hätten beide Einrichtungen nicht erfolgreich arbeiten können.

Ministerpräsident Winfried KRETSCHMANN, Gudrun SCHÜTTE

Dank ihres Einsatzes konnten in der Kinderklinik Rooming- In- Zimmer eingerichtet werden, zusätzliches Personal beschäftigt und über dem Standard liegende medizinische Geräte beschafft werden.  Das größte Förderprojekt, die Beschaffung eines kindgerechten Kernspintomographen, konnte 2009 realisiert werden.

(Quelle:rep+DH)

Verleihungsurkunde

Pressebericht

Wir gratulieren Gudrun SCHÜTTE für diese verdienstvolle Ehrung und wünschen Ihr weiterhin den Ehrgeiz und die Kraft, weitere Projekte des FUoKK eV anzugehen.

Vorstand FUoKK eV und FUoKK- Stiftung

 

Zurück