Azubis der Firma Decor-Technik pflegen liebgewonnene Tradition

title="Den Artikel lesen: Azubis der Firma Decor-Technik pflegen liebgewonnene Tradition">
Felix Hassa (links) und Cenker Öztürkler übergaben den Scheck stellvertretend für ihre Kollegen an Admira Knoll. Foto: Peter Knoll
Ihr Herz am rechten Fleck haben die Auszubildenden der Firma Decor-Technik aus Eggenstein-Leopoldshafen. Völlig uneigennützig verzichteten die jungen Menschen auch in diesem Jahr wieder auf Weihnachtsgeschenke ihres Arbeitgebers und spendeten den dafür vorgesehenen Betrag in Höhe von 1.700 Euro stattdessen an den FUoKK. "Dieses Procedere hat bei uns schon seit vielen Jahren Tradition, die wir sehr gerne fortführen", erklärten die beiden Azubis im ersten Lehrjahr, Felix Hassa und Cenker Öztürkler, die den obligatorischen Scheck stellvertretend für ihre Kollegen am 15. Dezember an die FUoKK-Vorsitzende Admira Knoll überreichten.
 

Das Unternehmen Decor-Technik hat sich auf die Beratung und Belieferung von dekorativen Elementen sowie mechanischen Teilen spezialisiert. Durch professionelles Decor verleiht es den Produkten seiner Kunden einen eleganten Auftritt in deren Corporate Design. Auch im Bereich "Mechanische Teile" ist Decor-Technik ein professioneller Partner: "Hier haben wir uns beispielsweise auf gravierte Skalenringe für die optische Industrie spezialisiert. Unsere namenhaften Kunden stammen größtenteils aus der elektrotechnischen Unterhaltungsindustrie, der optischen Industrie sowie der Möbelbranche", heißt es auf der Homepage des Konzerns.

Zurück