Benefiz-Musical der Klasse 6b des Bruchsaler Gymnasiums St. Paulusheim

title="Den Artikel lesen: Benefiz-Musical der Klasse 6b des Bruchsaler Gymnasiums St. Paulusheim">
Olivia Kallinich, Lennard Seifert, Giuliano Inserra und Martha Schmidt (von links) übergaben den Spendenscheck stellvertretend für die Klasse 6b des Bruchsaler Gymnasiums St. Paulusheim. Foto: Peter Knoll Foto hat der Peter gemacht.

In unserer heutigen, so schnelllebigen Zeit, in der viele Menschen meist nur noch auf sich bedacht sind und in der Hilfsbereitschaft und Solidarität oftmals wie Fremdworte klingen, ist es schön zu hören, wenn vor allem Kinder diesem Mechanismus entgegenwirken. So geschehen in der Klasse 6b des Bruchsaler Gymnasiums St. Paulusheim, die am 2. Juli ein Benefiz-Musical mit dem Titel "Elecs Geheimnis" anlässlich ihres Missionsfestes aufgeführt hat. Abgerundet wurde das Event mit einer Tombola sowie dem Verkauf von Kuchen und Getränken.

"Dafür zolle ich im Namen des FUoKK meinen allergrößten Respekt!"

Am Ende stand unter dem Strich ein Betrag in Höhe von 1.120,90 Euro, den vier Vertreter der 6b dieser Tage an Peter Knoll überreichten. Wie der Vorstandsvorsitzenden der FUoKK-Stiftung anlässlich des Termins erfuhr, hatte die Idee zu der Veranstaltung ein Junge aus der Klasse, von dem ein Freund an Krebs erkrankt ist.

"Es ist einfach fantastisch was die Klasse auf die Beine gestellt habt. Dafür zolle ich im Namen des FUoKK meinen allergrößten Respekt", sagte Knoll, der zugleich verriet, dass das Geld sowohl in laufende Projekte als auch in das neue Vorhaben fließen soll: Die Klimatisierung von Patientenzimmern auf der Kinderkrebs-Station.

Zurück