Christbaumsammlung der CDU Freckenfeld spült 1.800 Euro in die FUoKK-Kasse

title="Den Artikel lesen: Christbaumsammlung der CDU Freckenfeld spült 1.800 Euro in die FUoKK-Kasse">
Freckenfelds Ortsbürgermeister Martin Thürwächter (CDU) überreicht den Spendenscheck an Admira Knoll. Foto: Peter Knoll

Bei der traditionellen Christbaumsammlung des CDU-Ortsverbandes Freckenfeld kam in diesem Jahr der Rekorderlös von 1.779 Euro zusammen. Durch weitere Spenden wurde der Betrag auf 1.800 Euro aufgerundet, welcher auch in diesem Jahr wieder an den Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe (FUoKK) gespendet wurde.

"Das Geld ist gut angelegt und bleibt in der Region!"

„Aktuell sind wir auf jeden Euro angewiesen, um unsere Projekte am Leben zu halten, denn aufgrund der Pandemie sind in der jüngsten Vergangenheit zahlreiche Veranstaltungen ausgefallen, von denen wir sonst profitieren", sagte die FUoKK-Vorsitzende Admira Knoll. Übergeben wurde der Spendenscheck am 30. April anlässlich der Maibaumstellung auf dem Dorfbrunnenplatz von Ortsbürgermeister Martin Thürwächter. „Ich kann mich bei allen Organisatoren, Helfern und Spendern nur auf das Herzlichste bedanken. Wir als Förderverein wissen diese Unterstützung sehr zu schätzen“, so Knoll weiter.

Bei der Aktion haben im Übrigen auch Mitglieder anderer Parteien mitgeholfen. Und viele Bürger haben auch gespendet, obgleich sie gar keinen Baum hatten. Eine Rentnerin aus dem südpfälzischen Dorf gibt seit vielen Jahren beispielsweise immer 100 Euro. „Das Geld ist gut angelegt und bleibt in der Region“, so ihr Credo.

Zurück