Große Benefiz-Tombola bei Aufstiegssause des TV Knielingen

title="Den Artikel lesen: Große Benefiz-Tombola bei Aufstiegssause des TV Knielingen">
Stefanie Ruf und Dennis Estedt freuen sich zurecht über das sensationelle Ergebnis ihrer Tombola-Aktion. Foto: Peter Knoll

Mit einem 27:26-Erfolg gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen II hat der TV Knielingen am 8. Mai den Aufstieg in die Handball-Oberliga perfekt gemacht. Im Rahmen des finalen Spiels um die badische Meisterschaft hatten TVK-Nachwuchstrainerin Stefanie Ruf und Dennis Estedt, Spieler der ersten Mannschaft, eine große Tombola organisiert. Schnell stand für die beiden fest, dass der Erlös dem FUoKK zugute kommen sollte. Da die Verlosungsaktion von den Zuschauern hervorragend angenommen wurde, durfte sich der Förderverein über einen Betrag in Höhe von 1.230 Euro freuen.

Spende sollte an eine regionale Institution gehen

Die Übergabe des Spendenschecks durch die Tombola-Initiatoren erfolgte am 20. Juli in den Ettlinger FUoKK-Räumlichkeiten. Wie Estedt und Ruf dabei verrieten, sei ihnen von Beginn an wichtig gewesen, dass der Betrag an eine regionale Institution geht. Entsprechend groß war die Freude bei Peter Knoll, Vorstandsvorsitzender der FUoKK-Stiftung, der den Scheck entgegennahm.

Klimatisierung von Patientenzimmern: Betrag fließt in neuestes Projekt

Wie Knoll verriet, soll der Betrag in das neueste Projekt des FUoKK fließen: Die Finanzierung einer Klimatisierung der Patientenzimmer auf der kinderonkologischen Station "S24" der Franz-Lust-Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. "Bei dieser Baumaßnahme müssen verständlicherweise verschiedenen Regularien im Hinblick auf Hygiene und Sicherheit berücksichtigt werden, sodass eine billige ,Baumarkt-Lösung' nicht möglich ist. Wir reden hier von Gesamtkosten, die sich sechsstelligen Bereich bewegen!"

Zurück