Lieder von "Himmel und Erde", Beethoven, Mozart und Co.: Benefizkonzert in der Stadtkirche Durlach

title="Den Artikel lesen: Lieder von "Himmel und Erde", Beethoven, Mozart und Co.: Benefizkonzert in der Stadtkirche Durlach">
Im Hauptteil des Konzerts präsentierten Nicholas Ciesla (rechts), Adrian Kratzert und Khayala Alizada (Mitte sitzend) unter anderem Werke von Mozart und Beethoven. Foto: Paula Schilling

Am 24. Juli fand in der Stadtkirche Durlach bereits zum dritten Mal ein Benefizkonzert zugunsten des FUoKK statt. Die Spendensumme der Veranstaltung belief sich am Ende auf 1.800 Euro.

Ein Kinderchor der Durlacher Singschule unter Leitung von Johanna Wiebusch eröffnete den in musikalischer Hinsicht sehr abwechslungsreichen Abend mit Liedern von „Himmel und Erde“. Anschließend stellte Initiatorin und Organisatorin Kirsten Dietz die Arbeit des FUoKK vor - untermalt mit Fotos von der onkologischen Station der Kinderklinik Karlsruhe.

FUoKK-Vorsitzende bedankt sich für "fantastische Spende"

Im Hauptteil des Konzerts präsentierten Nicholas Ciesla (Violine), Adrian Kratzert (Violine) und Khayala Alizada (Klavier) Werke von Mozart, Beethoven, Schostakowisch, Wieniawski und Leclair. Die virtuosen Künstler sind Studierende an der Hochschule für Musik in Karlsruhe. Seinen ebenso gemütlichen wie stimmungsvollen Ausklang fand der Event bei einem Stehimbiss auf dem Saumarkt.

Die FUoKK-Vorsitzende Admira Knoll bedankte sich im Namen aller Verantwortlichen des Fördervereins für die „fantastische Spende“. Zugleich dankte sie all jenen, die zum Gelingen des Benefizkonzerts beigetragen haben - allen voran Kirsten Dietz.

Zurück