Mockler Metallbau aus Weingarten bittet zum Spielwaren-Shopping

title="Den Artikel lesen: Mockler Metallbau aus Weingarten bittet zum Spielwaren-Shopping">
Dennis Mockler (rechts) und Stephan Schumacher überraschten Admira Knoll mit einem Gutschein für ein Spielwarengeschäft. Foto: Peter Knoll

Einmal nach Herzenslust shoppen zu gehen, ohne dabei jeden Cent zweimal umdrehen zu müssen, ist eine tolle Sache. In diesen Genuss kommen demnächst die Verantwortlichen des FUoKK. Den glücklichen Umstand haben sie Dennis Mockler zu verdanken. Dem Geschäftsführer von Mockler Metallbau aus Weingarten war es kurz vor dem Weihnachtsfest nämlich eine Herzensangelegenheit, die Augen der kleinen Patienten auf der Kinderkrebsstation des Städtischen Klinikums zum Glänzen zu bringen. Daher organisierte er kurzerhand einen Gutschein für ein Spielwarengeschäft und lieferte diesen fünf Tage vor Heiligabend höchstpersönlich im Ettlinger Büro des Fördervereins ab. Begleitet wurde er dabei von Betriebsleiter und Prokurist Stephan Schumacher.

"Wir freuen uns sehr über dieses fantastische Geschenk, das wir sehr gut gebrauchen können. Beispielsweise bei Geburtstagen oder wenn das Spielerepertoire im Spielzimmer aufgefrischt werden muss", erklärte die FUoKK-Vorsitzende Admira Knoll, die sich bei Mockler und Schumacher auf das Herzlichste bedankte.

Zurück