Statt Weihnachtsgeschenke: Firma Team Pack spendet 1.000 Euro

title="Den Artikel lesen: Statt Weihnachtsgeschenke: Firma Team Pack spendet 1.000 Euro">
Am 30. November überreichten die Mitarbeiter der Team Pack-Niederlassung Karlsruhe ihre Spende an Admira Knoll (Zweite von links). Foto: Team Pack

In Zeiten der Corona-Pandemie, in denen sich nicht wenige Unternehmen und deren Angestellte Gedanken um ihre Zukunft machen, sind Spenden zugunsten wohltätiger Institutionen dünn gesät. Daher freute es die FUoKK-Vorsitzende Admira Knoll umso mehr, als sie einen Anruf von der Firma Team Pack aus Karlsruhe erhielt, bei dem sie zu einer Spendenübergabe eingeladen wurde. Bereits im vierten Jahr in Folge haben die Team Pack-Verantwortlichen auf Weihnachtsgeschenke für ihre Geschäftspartner verzichtet, und stattdessen beschlossen, dass dafür vorgesehene Budget in Höhe von 1.000 Euro an den FUoKK zu spenden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Förderverein und seine tollen Projekte auch in dieser schwierigen Zeit unterstützen dürfen“, erklärten die beiden Team Pack-Geschäftsbereichsleiter Thomas Keßler und Bernhard Kassel bei der Spendenübergabe am 30. November vor dem Team Pack-Firmengebäude in der Keplerstraße, bei der das gesamte Team der Niederlassung Karlsruhe anwesend war. „Ich bin überglücklich, dass wir einen solch treuen Partner an unserer Seite wissen. Dafür bedanke ich mich im Namen des gesamten Fördervereins recht herzlich“, sagte Admira Knoll.  

Zurück