"Vatertags-Spezial" bei Schuh's Restaurant ein Riesenerfolg

title="Den Artikel lesen: "Vatertags-Spezial" bei Schuh's Restaurant ein Riesenerfolg">
Begleitet von ihrem Ehemann Peter Knoll, nahm Admira Knoll die Spende von Alexander und Sarah Schuh (von links) entgegen. Foto: Knoll

Der Vatertag war noch in vollem Gange, als bei Schuh's Restaurant in Eggenstein gegen 15 Uhr die letzten Bier-Bratwürste und das letzte Hoepfner-Fassbier in der Dose im "Fahrrad-Drive-in" an den hungrigen beziehungsweise durstigen Besucher verkauft wurde. "Dass unser ,Vatertags-Spezial' einen solch großen Anklang bei der Bevölkerung finden würde, hätten wir niemals gedacht. Wir sind einfach nur glücklich und freuen uns riesig, dass wir dem FUoKK einen Spendenbetrag in Höhe von 3.000 Euro überweisen dürfen", erklärte das Gastronomenehepaar Sarah und Alexander Schuh anlässlich der Spendenübergabe an die FUoKK-Vorsitzende Admira Knoll.

3.000 Euro für laufende Projekte

"Ich bin schlichtweg überwältigt von dem Ergebnis und kann dem Ehepaar Schuh für dessen unglaubliches soziales Engagement gar nicht genug danken. Es ist wirklich beruhigend, eine solche Konstante, wie Sarah und Alexander Schuh an unserer Seite zu wissen", sagte Admira Knoll. Die 3.000 Euro sollen in laufende Projekte des FUoKK fließen. Seinen Teil zum Gelingen des Events beigetragen, hat im Übrigen der bekannte Mallorca-Sänger "Killer Michel", der auf Wunsch die Bierdosen der Besucher signierte.

Mehr Infos gibt es unter www.schuhs-restaurant.de online.     

Zurück