Zwei starke Durmersheimer Firmen, eine großzügige Spende

title="Den Artikel lesen: Zwei starke Durmersheimer Firmen, eine großzügige Spende">
Tino Bülow (links) und Thorsten Albrecht hießen Admira Knoll in ihren Räumlichkeiten willkommen. Foto: Peter Knoll
Wie bereits 2019 verzichteten die in Durmersheim unter einem Dach ansässigen Unternehmen Eventservice-Bülow und 3P-Productions auch in diesem Jahr wieder auf Weihnachtsgeschenke für ihre Geschäftspartner und Kunden und spendeten stattdessen zusammen 1.000 Euro an den FUoKK. Die Übergabe der Spende an die FUoKK-Vorsitzende Admira Knoll erfolgte am 29. November durch die Firmeninhaber Tino Bülow (Eventservice-Bülow) und Thorsten Albrecht (3P-Productions).
 
"Wir freuen uns sehr, dass wir damit einen kleinen Beitrag für die so wertvolle und wichtige Arbeit der Kinderkrebsstation leisten können", waren sich die beiden Firmenchefs einig. Wie Admira Knoll im Rahmen des Termins bekanntgab, wird der vorweihnachtliche Geldsegen den zahlreichen laufenden Projekten des Fördervereins zugutekommen.

Zurück